Rechtsanwältin,
Fachanwältin für Medizinrecht,
Partnerin

Rechtsanwältin Cornelia Wohlfart studierte von 2001 bis 2007 Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen und an der Université de Lausanne. Nach dem Referendariat in Karlsruhe war sie von 2009 bis 2011 bei einer im Versicherungsrecht spezialisierten Kanzlei, dort im Personenschadenzentrum, tätig. Ihr Interesse galt von Anfang an der Schnittstelle zwischen Recht und Medizin, sei es im Bereich der Arzthaftung oder bei der Regulierung von Personen(groß)schäden.

Seit 12/2011 ist Rechtsanwältin Cornelia Wohlfart in der Kanzlei Puhle & Kollegen tätig und spezialisierte sich dabei vor allem auf die vertragsarztrechtliche Beratung und Vertretung von Ärzten. Daneben berät sie aber auch zu speziellen medizinrechtlichen Fragestellungen im Laborbereich. Sie unterrichtet außerdem regelmäßig Auszubildende in Gesundheitsberufen.

Seit 2012 ist sie Fachanwältin für Medizinrecht und seit 2018 Partnerin der Kanzlei Puhle & Kollegen, jetzt pdrei Rechtsanwälte.

Veröffentlichungen

  • Rathenberg/Ivandic/Wohlfart: „Systematik der korrekten Laborabrechnung – rechtliche Rahmenbedingungen“ in: De Gruyter, Laboratoriumsmedizin – Journal of laboratory medicine, 2014; 38(4): 179–205.
  • Rathenberg/Wohlfart: „Systematik der korrekten Laborabrechnung – rechtliche Rahmenbedingungen: Ergänzung und Aktualisierung zum Artikel in J Lab Med 2014; 38(4): 179–205“ in: De Gruyter, Laboratoriumsmedizin – Journal of laboratory medicine, 2015; 39(4): 213–239.
  • Wohlfart: „Genetische Untersuchungen – Welche rechtlichen Vorgaben sind zu beachten?“ in: Thieme, klinikarzt, 2016; 45(2): 92–96.
  • Wohlfart: „Das Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen“ in: Thieme, klinikarzt, 2017; 46: 80–85.
Übersicht Rechtsanwälte

Rechtsgebiete

  • Medizinrecht

  • Ver­sicher­ungs­recht

  • Zivilrecht

  • Mietrecht

Veröffentlichungen

  • Rathenberg/Ivandic/Wohlfart: „Systematik der korrekten Laborabrechnung – rechtliche Rahmenbedingungen“ in: De Gruyter, Laboratoriumsmedizin – Journal of laboratory medicine, 2014; 38(4): 179–205.
  • Rathenberg/Wohlfart: „Systematik der korrekten Laborabrechnung – rechtliche Rahmenbedingungen: Ergänzung und Aktualisierung zum Artikel in J Lab Med 2014; 38(4): 179–205“ in: De Gruyter, Laboratoriumsmedizin – Journal of laboratory medicine, 2015; 39(4): 213–239.
  • Wohlfart: „Genetische Untersuchungen – Welche rechtlichen Vorgaben sind zu beachten?“ in: Thieme, klinikarzt, 2016; 45(2): 92–96.
  • Wohlfart: „Das Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen“ in: Thieme, klinikarzt, 2017; 46: 80–85.